IGNetzwerkgeorgschwarzstr.#25

Hallo Netzwerker,
mit so ziemlich das erste was bei der Planung zur Belebung der Georg-Schwarz-Straße von Frau Weiß, nach langen hinundher jetzt mal wieder Vorsitzende vom unsäglichen Lindenauer Stadtteilverein, und den ihr so merkwürdig vertrauten Freunden vom Stadtplanungsbüro Stadtlabor unter Herrn Mothes und ihrem Coworkingbüro bei den Freunden vom Leipziger ASW (u.a.Herr Geiss) war, unsere Straße, oder mindenstens Teile davon sofort zur Fußgängerzone zu machen. Genau dasselbe streben die genannten Leute auch für ihr bevorzugtes Goldstück den „Lindenauer Markt“, an. Das der aber nicht das Herz von Lindenau ist, war jedoch schon mehrfach in der Presse zu lesen und auch von seinen Bewohnern zu hören. Viel mehr hat die falsche Planung (ganz und gar ohne die Bürger) ihn unter anderem zum Trinkerplatz und zum Drogenumschlagplatz gemacht. Unter Bürger-Workshop verstehen der Stadtteilverein, das Stadtlabor und der ASW nämlich nicht Diskussionen mir den Anwohnern, nein sie bleiben bei diesen Workshops schön untereinander, die Bürger könnten doch eventuell eine andere Meinung haben und Autos nicht so sehr verdammen wie Frau Weiß und Herr Mothes samt seinen Kollegen. Mothes und sein Büro sind auch bekannt für ihre nicht objektiven und meist zu Gunsten der Radfahrer ausfallenden Einschätzungen/Vorschlägen und Gutachten und damit und ihren sonstigen unrealistischen Ideen sind sie auch an unserer Straße gnadenlos gescheitert. Deshalb kann keiner bei diesen Äußerungen davon ausgehen, dass sie objektiv und schon gar nicht das sie zum Wohle des Lindenauer Marktes sind. Das Gleiche trifft auch auf die Handlungen der Stadtteilbeiräte und die Stadtratsmitglieder zu. Es wird nur das eigenen politische Süppchen gekocht und die Anwohner bleiben auf der Strecke. Das auf Grund der langanhaltenden Fördersummen viele vorher unbewohnbare Häuser saniert wurden und sich damit Lindenau viel besser entwickelt konnten die Stadtplaner und ihr Clan natürlich auch nicht wissen. Nein das war wirklich nicht absehbar!

enge Herz von Lindenau

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

* Copy This Password *

* Type Or Paste Password Here *

749Spam-Kommentare bisher blockiert vonSpam Free Wordpress

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>