IGNetzwerkgeorgschwarzstr#26

Fragwürdige Kuschel-Büros für das Baudezernat? Verschwendung auf Kosten der Leipziger! Die Bild brachte am 18.04.17 folgenden Artikel:

Leipzig – Das neue Bürgeramt in der Otto – Schill-Straße 2 kostet die Stadt immer mehr. Seit Abschluss des ersten Mietvertrages im März 2016 hatte das Rathaus noch ein paar kostspielige Extrawünsche.Die Kaltmiete stieg dadurch von 25800 Euro auf 44900 Euro im Monat: +74%
So beschloss das Baudezernat den bis zu 198 im Haus untergebrachten Mitarbeitern Wohlfühl – Büros zu gönnen. Bedeutet : zwischen den Arbeitsplätzen gibt es jetzt kuschelige Sitzecken (coworking-spaces) die den Raumbedarf erhöhen. Um diesen zu erhalten, wurde noch das Souterrain angemietet (1167 m²) , um dort das eigentlich für das 1.OG vorgesehene Archiv der Stadtkasse unterzubringen. Neu: im Erdgeschoß kommt das vom Rat beschlossene „Welcome-Center für Flüchtlinge “ (672 m²)

Hallo Netzwerker, wir rufen alle Netzwerker auf sich mit einer Beschwerde wegen dieser Verschwendung auf Kosten der Steuerzahler an den sächsischen Rechnungshof zu wenden!

wegen Kuschelbüros steigt die Miete des Bürgeramts in der Otto-Schill-Str.2 um +74%

wegen Kuschelbüros steigt die Miete des Bürgeramts in der Otto-Schill-Str.2 um +74%

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

* Copy This Password *

* Type Or Paste Password Here *

575Spam-Kommentare bisher blockiert vonSpam Free Wordpress

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>