IGNetzwerkgeorgschwarzstr.#22

Förderung1

Das Versagen wird wieder weiter fortgeführt und nicht lebensfähige Projekte künstlich am Leben gehalten. Wir können hier nur über unsere Straße und das Altlindenauer Viertel sprechen. Es ist einfach unfassbar wie immer weiter an falschen Konzepten festgehalten wird und wieder so viel Geld verschwendet wird, ohne dass das Fördergebiet davon profitiert. Die an der Georg-Schwarz-Straße, an der Merseburger Straße und der näheren Umgebung neu angesiedelten Projekt-Läden, alternativen Läden oder die alterntive Gastronomie wären ohne ständig wiederkehrende Förderung ganz und gar nicht lebensfähig. Sie sind deshalb auch keine Bereicherung oder gar Verbesserung für unser Viertel. Sie werden außer aus dem eigenen Freundeskreis oder von Leuten aus anderen Stadtteilen kaum frequentiert. Es sind immer wieder dieselben altenativen Vereine und ihre Freundeskreise deren für unser Viertel sinnlose Projekte, Wanderausstellungen, historische Nachforschungen (z. B. vom Lindenauer Stadtteilverein e.V.) mit Fördergeldern am Leben gehalten werden.Vorschläge wie das Leben an der Georg-Schwarz-Straße und deren näheren Umgebung verbessert werden könnten, wurden zu keiner Zeit nachgefragt noch umgesetzt. Es ist wie mit der großen Politik auch mit der kleinen Politik, die Bürger werden nicht gehört und es wird zu ihrem Nachteil über ihre Köpfe hinweg entschieden.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

* Copy This Password *

* Type Or Paste Password Here *

749Spam-Kommentare bisher blockiert vonSpam Free Wordpress

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>